Butz-Choquir mit Kaffee und Aueland Tabak von Vauen

Aloha und willkommen zu meinem kleinen “Sunday Smoke”. Hier plaudere ich einfach mal ein bischen was die Woche über passiert ist, und was ich weiterhin so vor habe. Während ich hier schreibe, lasse ich mir etwas Tabak aus dem Auenland schmecken und trinke einen schönen Kaffee. Die Pfeife ist übrigens eine Französische Butz-Choquir. Man raucht sie ohne Filter, und sie hat einen genialen durchzug. Ich habe sie günstig erstanden, und wieder flott gemacht. Vor allem das Mundstück sah furchtbar aus ^^

Wie ihr vielleicht schon in meinem anderen Beitrag gelesen habt, habe ich auch diese Woche wieder einige Pfeifen auf Ebay schießen können. Genau wie die Schönheit auf dem Foto, hoffe ich sie wieder fit machen zu können. Dazu wird es selbstverständlich auch noch den ein oder anderen Beitrag und Tipp geben. Auserdem werde ich auch mal meine, leider noch sehr kleine, Tabaksammlung zeigen.
Durch die bevorstehenden Arbeiten an den Pfeifen, habe ich natürlich einiges an Zeit auf diversen Foren und Youtube verbracht, um mich ein zu lesen und Infos zu sammeln. Dadurch will ich versuchen größere Patzer zu verhindern und hier nix falsches zu erzählen 😀

Neben Pfeifen Videos klicke ich mich momentan auch durch alles mögliche zum Thema Bloggen. Ich bin ja noch sehr unerfahren bei der ganzen Sache, und hoffe, das ich so meinen Blog besser gestalten kann. Bei meinen Nachforschungen zeigt sich, dass wohl vor allem Beauty-Blogs extem erfolgreich sind 😀 Das ist leider nicht so ganz mein Metier, aber lernen kann ich sicher noch einiges von den Frauen die diese Betreiben. Auch wenn man sie oft mal belächelt und den Blogger job als einfach ab tut, habe ich großen Respekt für die, die ihr Geld damit verdienen. Auch wenn ich nur meinen kleinen Garten und Raucher Blog habe, schade es bestimmt nicht das ein oder andere von den “großen” ab zu schauen.

Garten mit Unkraut

Neben den Arbeiten drinen, geht es nun auch langsam wieder an die Gartenarbeit. Die Fläche die ihr auf dem Foto sieht, ist auf unserem zweiten Grundstück und soll zum Tabakanbau genutzt werden. Wie man sieht ist da noch so einiges zu machen, und auch hier im Garten gibts viel zu tun. Verblühtes muss abgeschnitten werden und das ein oder andere will vorgezüchtet werden. Zusätzlich wollen wir auch eine “Anladestange”  für Vögel aufbauen. Das ist eine Art Mast, auf dem Raubvögel landen können um nach Beute Ausschau zu halten. Da wir in letzter Zeit immer mehr solcher Vögel hier haben könnte das sogar klappen. Ich bin auf jeden Fall gespannt, und hoffe auf ein paar gute Fotos. Den Bau der Stange werde ich hier natürlich nochmal Dokumentieren, und hoffentlich auch die darauf landenden Vögel.

 

Im großen und ganzen wars das auch schon wieder für diese Woche. Ich werde mir jetzt noch ein paar Blogger Tipps anschauen und meine Pfeife zu ende paffen. Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag und einen guten Start in die neue Woche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.