Endlich ist der Herbst da, die meiner Meinung nach schönste Jahreszeit zum Dekorieren. Da ich im Herbst auch immer viel im Wald und Garten unterwegs bin, habe ich diese wunderschönen Wurzeln entdeckt und bepflanzt. Das ganze ist sehr einfach, günstig und sieht einfach super aus.

img_20161012_165901
Alte Wurzel, neues Leben.

Wenn ihr sowas nachmachen wollt, sucht euch einfach im Wald die Wurzeln von gefällten Bäumen. Im Idealfall nehmt ihr welche die schon etwas länger liegen, sonst müsst ihr sie extra aushöhlen. Das größte Problem ist wohl das abwägen des alters, denn je älter die Wurzel, desto leichter könnt ihr sie natürlich bearbeiten und aushöhlen, aber desto poröser ist sie auch.

Wenn ihr selber Bäume fällt und die nötige Ausrüstung habt, könnt ihr aber auch direkt frische Wurzeln verarbeiten. Diese sind dann allerdings auch deutlich schwerer.
Zum bepflanzen eignen sich Winterharte Pflanzen, oder auch andere Pflanzen, die ihr danach aber rein holen müsst. Stellt dazu einfach oben Töpfe in die Wurzeln.
Zur rundum Deko eignen sich Kürbisse, rote Beeren (halten leider nicht lange) oder Dachwurze, die ihr direkt in Hohlräume am Stamm pflanzen könnt

Auf jeden Fall eine schöne Möglichkeit mit wenig Geld draussen etwas zu Dekorieren.

Ein Gedanke zu „Ideen für den Herbst:Wurzeln und Blumen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.